Veranstalter

Der Shuttle Cup wird organisiert durch den Badminton Club Adliswil.

Kurzporträt:
Der Badmintonclub Adliswil wurde im Jahre 1977 von ehemaligen Mitgliedern des Badmintonclubs Neumünster gegründet. Mit der Fusion der beiden Vereine im Jahre 1995 beendete der Badmintonclub Adliswil sein "Mauerblümchen"-Dasein und wurde vom Kleinclub zum Grossclub. Der Verein zählt aktuell 203 Mitglieder und ist für seine hervorragende und konstante Nachwuchsarbeit bekannt. Neun Trainer/innen sind in 15 und mehr Trainingseinheiten pro Woche im Einsatz. Auf die Saison 2007/08 gründeten wir mit dem BC Zürich eine Vereinigung über die ersten drei Mannschaften, um uns auch in die Stadt Zürich ausbreiten zu können und eine grössere Basis für die Spitzenmannschaften zu schaffen. Bereits in den Saisons 2004/05 und 2005/06 erreichte man den Playoff-Halbfinal. In der Saison 2007/08 erreiche das NLA-Team dann den Playoff-Final, welchen man jedoch ganz knapp verlor. Ein Jahr darauf, also in der Saison 2008/09, schaffte man schliesslich den Sprung zuoberst aufs Treppchen und wurde erstmals Schweizermeister in der obersten Liga des Schweizer Badmintons. Durch die Erfolge in der Schweizermeisterschaft bekam das NLA-Team die grossartige Möglichkeit sich international mit den besten Mannschaften von Europa am Europacup zu messen. Nach einem unglücklichen Abstieg aus der höchsten Liga in die NLB in der Saison 2012-2013, gelang der Vereinigung der direkte Wiederaufstieg in der folgenden Saison und dies ohne eine einzige Niederlage in Kauf zu nehmen. Gleichzeitig konnte das Junioren-Team um den Trainer Michi Spühler ein bisschen an der NLB-Luft schnuppern und schaffte sogleich den Aufstieg in die NLB.

Mehr Infos unter www.bcadliswil.ch

NLA-Team BV Adliswil-Zürich

© 2009-2016 Badminton Club Adliswil  |  c/o Martin Suter  |  Waldistrasse 2a  |  8134 Adliswil  |  E-Mail  |  Impressum   |